franken-steine.de
Mineralien, Fossilien und Gesteine

Rangau



Kieselholztouren - „Im Land der tausend Lichter“ - Rangau

In Franken ist die Chance, sog. verkieselte Hölzer ("Kieselhölzer") zu finden relativ gut, vorausgesetzt man kennt die Fundorte. Bei „Kieselhölzern“ handelt es sich um versteinerte (inkrustierte) ehemalige Koniferen. Hier gibt es alle Übergänge: Von Hölzern, die noch die Holzfasern und andere anatomische Merkmale aufweisen, bis hin zu völlig in „Quarz“ (Chalcedon/Achat) übergegangene Exemplare. In der Begleitung von Chalcedonlagen wird die Entstehung der Kieselhölzer (Holz und Quarz mögen sich) erläutert und es gibt die Möglichkeit selbst sein Sammel-Glück zu versuchen. Etwas für das zeitige Frühjahr und den späten Herbst im Rangau, einer Landschaft die eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt und erstaunliche Bilder liefert.

Führungen Rangau Übersicht

WANN: 04. November. 2017 um 14.00 Uhr

WO: „Alten Berg“. Zwischen Hesselberg-Dannberg-Niederlindach - Parkplatz neben der Straße

WIE: Kosten pro Person 6,- Euro. Kinder unter 14 Jahren sind frei.

Leichte Tour. Dauer: Solange Ihr Lust habt.

Kieselholztouren - „Im Land der tausend Lichter“ - Rangau

In Franken ist die Chance, sog. verkieselte Hölzer (Kieselhölzer) zu finden relativ gut, vorausgesetzt man kennt die Fundorte. Bei „Kieselhölzern“ handelt es sich um versteinerte (inkrustierte) ehemalige Koniferen. Hier gibt es alle Übergänge: Von Hölzern, die noch die Holzfasern und andere anatomische Merkmale aufweisen bis hin zu völlig in „Quarz“ (Chalcedon/Achat) übergegangene Exemplare. In der Begleitung von Chalcedonlagen wird die Entstehung der Kieselhölzer (Holz und Quarz mögen sich) erläutert und es gibt die Möglichkeit selbst sein Sammel-Glück zu versuchen. Etwas für das zeitige Frühjahr und den späten Herbst im Rangau, einer Landschaft die eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt und erstaunliche Bilder liefert.

(Bilder von Kieselhölzern auf www.franken-steine.de/Sammlung/Fossilien aus Franken und unter Führungen Rangau - Routenplaner).


Kieselholztouren II

Hesselberg 

Festes Schuhwerk, Trinken und ein Wanderstock erleichtern vieles!-Gips- und Adonisröschen—————————————————————————

Gips- und Adonisröschen

Eine kurze Tour rund um den Gipskeuper und das Mineral Gips. Mit schöner Landschaft, tiefen Einblicken und schönen Pflanzen und der Möglichkeit zum sammeln. (Innerhalb 1 km).


Anschließend ein Besuch der Kieselholzfundstelle am Osing mit seinen pilzbefallenen, versteinerten Hölzern in weiß, schwarz, rot, braun und grün. So bunt wie die Hölzer ist auch häufig die Landschaft mit sehr viel WEITBLICK!

   —————————————————————————

(Mobil wird leider nur ein Teil des Inhalts angezeigt!)

(Ein Klick in die Standardleiste öffnet die Allgemeine Seite - bei jeder Seite).

(NIEMAND IST PERFEKT. Fehler entdeckt? Geben Sie mir Bescheid).